Startseite Eheberatung Psychotherapie Coaching Pressebericht Stimmbildung Weiteres
Viele Menschen suchen einen Psychotherapeuten auf, weil sie häufig wiederkehrende Probleme im privaten oder beruflichen Bereich erleben, mit denen sie nicht fertig werden. Für die meisten psychischen Erkrankungen gilt in unserer Kultur noch verbreitet die Auffassung: Erst wenn man solche Probleme nicht rechtzeitig bearbeitet und der Leidensdruck zu funktionellen Einschränkungen führt, die eindeutig der Psyche zuzuordnen sind, kann dies zu psychischen Erkrankungen führen. Oft sind die Ursachen eines solchen Leidens ursprünglich nicht nur seelischer Natur, sondern hängen ganz einfach von Ihrer Sichtweise ab: wie Sie selbst oder andere sein sollten und wie Sie sich dazu verhalten (Ihr Leiden an der eigenen Soll-Ist-Diskrepanz). Diese Sichtweise mögen Sie möglicherweise in Ihrer Kindheit erworben haben. Wenn Sie sich allein darauf beschränken, den Ursachen Ihrer Probleme nachgehen zu wollen,  würden Sie vielleicht Jahre dazu brauchen. Danach wissen vielleicht sehr viel über sich selbst und die Ursache Ihres Leidens. Aber was wäre dann besser? In diesem Fall wäre es eher angemessen, dass wir uns nicht nur auf Ihr seelisches Erleben beschränken, sondern auch Ihrer Philosophie vom Leben zuwenden. Im Verlauf meiner langjährigen Behandlungserfahrung habe ich auch immer wieder festgestellt, wie die Sichtweise meiner PatientInnen von sich und der Welt zu einer entsprechenden Spannungs- verteilung im Körper führt. Eine Schlussfolgerung, dass jemand nun behandelt werden muss, weil er oder sie “nicht normal” ist, wäre jedoch völlig falsch. Denn oft leiden Menschen schon daran, dass sie sich nur noch ihrer Funktionsbezogenheit verpflichtet fühlen und für eine reine Seinsbezogenheit kaum noch Raum in ihren Leben finden. Die Folge ist dann oft eine Empfindung der Entwurzelung, die damit einher geht, dass ein Mensch sich auch in seinem Körpergefühl oft nach unten hin abgeschnitten fühlt. Wenn Sie sich näher über meine weiteren Behandlungsmethoden informieren wollen, finden Sie dies, wenn Sie nochmals auf den obigen Link “Psychotherapie” klicken und die sich dort öffnenden weiteren Links anklicken. © Hartmut Rademacher · Heilpraktiker · Ludwig-Jahn-Str. 80 · 73732 Esslingen  Bisheriger Einzugsbereich: Baden-Württemberg: Esslingen, Stuttgart, Fellbach, Remshalden, Waiblingen, Weinstadt, Winnenden, Korb, Ostfildern, Leinfelden-Echterdingen, Neuhausen, Köngen, Filderstadt, Kirchheim, Nürtingen, Aichtal, Altbach, Plochingen, Baltmannsweiler, Rudersberg, Wernau, Ludwigsburg, Korntal, Remseck, Benningen, Neidlingen, Grötzingen, Heidelberg, Göppingen, Eislingen, Schorndorf, Böblingen, Herrenberg, Reutlingen, Pforzheim, Ulm, Neuffen, Geislingen an der Steige. Schwäbisch Gmünd Bayern: München, Polling, Garmisch, Nürnberg, Oettingen Nordrhein-Westfalen: Köln, Halver (bei Lüdenscheid) Niedersachsen: Wolfenbüttel Hamburg Hessen: Nidderau Österreich: Graz Kroatien: Zagreb Frankreich: Perpignan
Psychotherapie
Praxis für Wegbegleitung, Psychologie und Psychosomatik Hartmut Rademacher, Heilpraktiker
Kontakt AGB Impressum Psychotherapie